Willkommen bei der Stiftung JESUS SAVED MY LIFE MINISTRY

FeG Gais CH

Am Nachmittag ging es dann weiter in den nächsten Kanton in der Schweiz. Der Pastor der FeG Gais empfing uns schon am Eingang. Wir waren letztes Jahr erst hier und trotz der Corona Krise waren schon Kirchenbesucher  zur Abendmesse da. Jedes Mal wieder eine Freude, Menschen zu sehen, die Gott so zugewandt sind.

+

FeG Goldach/CH

Am 31. September waren zu Gast in der der FEG Goldach/CH. Erklärung des Evangelium anhand THE FOUR und Zeugnis für unseren Herrn Jesus Christus.

+

Albkirche Asch

Am 17. und 18. Oktober wurde unser Team in die Albkirche nach Asch bei Blaubeuren/Ulm eingeladen. Assistentin Jacqueline und Josef fuhren als Team in die Gemeinde, gaben ihr Zeugnis und verkündeten das Evangelium. Wir wurden sehr gastfreundlich empfangen und es waren zwei großartige Tage, begleitet von der Pastorin Xenia Besendörfer. Danke für diese unvergessene [weiterlesen]

+

Simmern/Hunsrück

Am Sonntag, 27. September war unsere Gemeinde zu Gast in der freien ev. Gemeinde im Hunsrück. Besonders fiel sie uns auf durch die Warmherzigkeit der Gläubigen und der Besucher.

+

Taufe bei Marburg

Am 26. September 2020 wurde eine junge Frau in der heimischen Badewanne getauft. Die Stiftung war dabei. Besonders, da es sich um eine Assistentin und Unterstützerin der Stiftung handelte.

+

Connect – Zofingen /CH

Eine sehr moderne Gemeinde war die Gemeinde „Connect“ in Zofingen/CH. Aufgeschlossene junge Menschen hörte in Zeiten „lockdown“ die Gute Nachricht vom Evangelium.

+

Balsthal/CH

Am Sonntag, den 13.9. dienten wir der Ref. Kirche in Balsthal im Gottesdienst mit dem Gleichnis “ Zwei Schurken treffen Gott – Zachäus und Josef Müller“ nach Lukas 19. Wir wurden sehr gastfreundlich aufgenommen und im alten, aber neu renovierten Hotel Balsthal untergebracht. Assistentin war Monika.

+

CTZ Zug/CH

Am Sonntag erzählten Sara Langhirt und J. Müller ihr Lebenszeugnis in einem Gottesdienst der Gemeinde CTZ Zug/CH in Baar. Es war ein bewegter Tag für den HERRN JESUS. Menschen sahen wie der HERR gefallene Sünder „entschuldet“ und ihnen nach Umkehr und Buße ein NEUES LEBEN schenkt (geistlich). Tolle Geschwister dort. Hat Freude bereitet.

+

Fackelträger/Tauernhof in Schladming/Österreich vom 30.8. bis 05.09.2020

Zu dieser Zeit gab es eine Minibibelschule, geleitet von Prof. Dr. Eckstein.
Josef Müller konnte am Mittwoch, den 2. September 2020 in seinem Vortrag „Radikal anders – Veränderung zu einem konsequenten Leben mit Jesus“ den Zuhörern anhand seines Lebenszeugnisses veranschaulichen, was es heißt eine lebendige Beziehung mit JESUS zu leben.

+

Unterstützung für Musikunterricht

Wir freuen uns in einer musikalischen Ausbildung für  eines der Kinder den Musikunterricht aus den Spendenmitteln übernehmen zu können.

+

Schule in Baiersbronn im Schwarzwald

Am Freitag, den 13. März 2020 sprach ich zum letzten Mal VOR Beginn der Corona-Pandemie im Schwarzwald in einem Gymnasium in Baiersbronn und erzählte von JESUS und wie wichtig es ist, dass gerade junge Menschen ihn frühzeitig kennenlernen.

+

Vortragsabend in Epfach(Landsberg/Lech)

Am 10. März fuhr unser Team (mit Christine, die toll alles organisierte) nach Epfach in einen Gasthof. Wir sprachen über die Liebe GOTTES, die alles verändern kann und gaben ein lebendiges Zeugnis vor den zahlreichen Besuchern.

+

Gottesdienst in der ETG Zürich

Am Sonntag, den 1. März 2020 wurden wir eingeladen, in der ETG Zürich bei Walti und dem ganzen Team die Predigt im Gottesdienst zu halten. Wir sprachen über die Erlebnisse mit Gott in unserem (Sara und Josef) Leben und proklamierten eine lebendige Beziehung zu JESUS. Eine tolle Gemeinde mit ganz HERZ-lichen Menschen. Begleitet hat uns […]

+

Realschule Schwendi – Besuch

Am 20. Februar 2020 besuchten wir die Realschule in Schwendi bei Biberach/Illertissen. Wir konnten dort unser Zeugnis geben, wie wir zu unserem HERRN Jesus fanden. Sara aus der Verzweiflung über das ungerechte Leben und ich über die Gier nach Reichtum, Ehre und Luxus – beide fanden wir zu JESUS, besser gesagt JESUS fand uns. Die […]

+

Mosaik Gemeinde Ulm, Altennachmittag

Am 4. Februar führte uns unser Einsatz nach Ulm in die Mosaik Gemeinde. Wir wurden eingeladen an einem Alten-Nachmittag den Besuchern unsere Geschichte auf dem weg zu GOTT zu erzählen. Begleitet hat mich unsere Assistentin Susanne. Bei Kuchen und Kaffee/Tee wurde es ein hoch interessanter Nachmittag und die Besucher waren von den Taten Jesu begeistert. […]

+

Frauenfrühstück Isny/Allgäu

Am Samstag, den 1. Februar war unser Team mit Dagmar als Assistentin in Isny zum Frauenfrühstück eingeladen. Ein voller Saal von netten Damen erwartete uns.

+

Uni Ilmenau Vortrag im Hörsaal

Am Mittwoch, den 22. Januar 2020 gaben wir, Sara und Josef Müller, Zeugnis, wie der HERR Menschen in schweren Lebenslagen berühren kann. Danke für die Einladung in den Campus in Thüringen

+

MEHR 2020 – Gebetshauskonferenz in Augsburg

Wie jedes Jahr war unser gesamtes Tema der Stiftung Jesus saved my life Ministry auf der MEHR 2020, die nun alle zwei Jahre in Augsburg stattfindet, vertreten. Wir konnten den Besuchern die Aufgaben und Ziele der Stiftung nahebringen und unser Stand weckte viel Interesse. Danke allen ehrenamtlichen Mitarbeitern. Gottes Segen.

+

Gospelhouse Kehl

Am 16. Juni sprach Josef Müller im Gottesdienst. Es ging von seinem alten Leben bis zu seiner Bekehrung über zum NEUEN LEBEN mit JESUS. Es wurde das Evangelium anhand der Tafeln von THE FOUR erklärt. Menschen wurden im Herzen von der GUTEN NACHRICHT ergriffen. Tolle Gastfreundschaft des Gospelhouses Kehl…Gerne kommen wir wieder.

+