Das Geheimnis des breiten und des schmalen Weges!

Über den Tod spricht man nicht gerne, dabei ist er untrennbar mit dem Leben verbunden. In Deutschland sterben jedes Jahr ca. 1 Million Menschen, in Österreich ca. 90.000 und in der Schweiz ca. 65.000. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt bei Männern ca. 78 Jahre und bei Frauen rund 83 Jahre. Ob wir früher oder später sterben, wissen wir nicht.

Aber keine Angst!

Denn es gibt einen Ausweg, der zum ewigen Leben in der himmlischen Herrlichkeit des Paradieses führt! Die Bibel, das meistgelesene Buch der Welt, lehrt uns, dass sich jeder Mensch nach dem irdischen Tod entweder auf dem breiten Weg, der in die Verdammnis führt, oder auf dem schmalen Weg, der zum ewigen Leben führt, befindet.

Was heißt das? Entweder ewiges Leben oder ewige Verdammnis!

Was ist die Konsequenz? Entweder verloren sein oder gerettet werden!

Durch die heiligen Schriften der Bibel wurden uns die Aus- sagen glaubwürdiger Zeitzeugen überliefert, dass Gottes Sohn, Jesus Christus, nach seiner Kreuzigung und Bestattung in die ewige Finsternis des Totenreichs hinabgestiegen ist. Dort hat er den Tod besiegt und ist am dritten Tag wieder auferstanden. Dieses für uns Menschen unbegreifliche gött- liche Wunder feiern wir jedes Jahr zu Ostern. 40 Tage danach wird jedes Jahr Christi Himmelfahrt gefeiert. Bevor Jesus in den Himmel aufstieg, gab er seinen Jüngern zum Abschied eine Garantieerklärung, auf die sich alle Menschen, auch heute noch, voll und ganz verlassen können.

Broschüre "Weg zum Himmel" bestellen

Broschüre "Weg zum Himmel" sofort downloaden