Statischer Banner
Jetzt hier →
SPENDEN

Über "ProUganda - Prothesen für ein neues Leben"

Ein neues Leben beginnt mit dem ersten Schritt.

Pro Uganda ist ein deutscher gemeinnütziger Verein aus Hessen mit dem Ziel amputierten Menschen in Uganda durch eine Prothese wieder neue Lebensqualität schenken zu können. Unser Team besteht aus ausgebildeten Orthopädietechnik-Mechanikern, freiwilligen Helfern, sowie Freunden, Bekannten und Unterstützern. Die Intention etwas zu bewegen ist unser höchstes Ziel und es steckt viel Herzblut in unserer Arbeit. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen und bedanken uns im Namen aller Patienten!

Die Ziele von "ProUganda - Prothesen für ein neues Leben"

Allem vorangestellt ist das Ziel, die orthopädietechnische und physiotherapeutische Versorgung der Menschen in Uganda zu verbessern und sukzessive auszubauen. Dies kann natürlich nicht nur durch die Arbeit des Vereins allein geschehen, sondern nur Stück für Stück und im Ausbau der Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen und Kooperationspartnern. Ein Partner-Netzwerk ist hierfür unabdingbar. Der Anspruch auch mit geringen Mitteln in Uganda etwas bewegen zu können, soll eine Vorbildfunktion für andere Organisationen sein und dazu ermutigen sich ebenfalls für soziale Projekte zu engagieren.

Entstehung von "ProUganda - Prothesen für ein neues Leben"

Am 05. Februar 2013 trug sich Pro Uganda als neuer gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister ein. Ein kleiner Verein, der sich für die orthopädietechnische Hilfe der Menschen in Uganda einsetzt. Menschen die aufgrund ihrer finanziellen Mittel und dem maroden Gesundheitssystem des von Kriegen gezeichneten Landes so gut wie keine Chance auf Hilfe haben.

Alles begann, als Orthopädietechniker Karsten Schulz bei einem Besuch seiner Patenkinder in Uganda auf die hohe Zahl amputierter Menschen und den großen Bedarf von Prothesen aufmerksam wurde. Nach seinem Aufenthalt, ließ ihn der Gedanke etwas verändern zu wollen und sein Fachwissen für Orthopädietechnik nach Uganda zu bringen nicht mehr los. Da er bis dahin noch keine genauen Informationen über die Zustände in dem ostafrikanischen Land einholen konnte, folgten ab 2012 mehrere Aufenthalte, um sich vor Ort ein Bild der Problematik und deren Ursachen machen zu können. Er besuchte Ärzte, Kliniken und Krankenhäuser (wie zum Beispiel das Mulago-Hospital in der Hauptstadt Kampala) und sprach mit vielen Menschen vor Ort, um sich vom großen Bedarf an Prothesen und Fachkräften zu überzeugen.

So viel passiert – so reich gesegnet
10 Jahre PRO Uganda ist Grund zu feiern!

Wir schreiben den 5. Februar 2023: Die Gründung von PRO Uganda jährt sich zum 10. Mal. Ein Grund zur Dankbarkeit – und ein Grund zu feiern! Das haben wir am 24. Juni auch getan: Mitarbeiter, Volontäre, Spender und Gemeindemitglieder waren in die Neu-Anspacher Christuskirche eingeladen, um das besondere Jubiläum zu würdigen. Unbestrittener Höhepunkt des Abends war ein Konzert des Kinder- und Jugendchors von Vision for Afrika, dem „Vision Choir“. Liebe Freunde und Unterstützer von PRO Uganda, herzlich willkommen zum Sommer-Newsletter von PRO Uganda. Wir halten heute einige spannende Themen für euch bereit. Wir wünschen euch nun viel Freude und danken euch, dass ihr über unsere Arbeit informiert bleiben wollt. Und da unsere Arbeit nie still steht und auch im Jahr 2023 weitere Vorhaben auf ihre Finanzierung warten, bitten wir euch heute erneut um eine Spende für unsere Arbeit. Jeder einzelne Beitrag ist wichtig. Dankeschön!

Unterstützen Sie "ProUganda - Prothesen für ein neues Leben"

Da ProUganda ein gemeinnütziger Verein sind, basieren sämtliche Einnahmen auf Spendengeldern.

Ihre Unterstützung ist das einzige, mit dem die Arbeit von ProUganda weiterhin aufrecht erhalten und ausgebaut werden kann. Aufgrund unserer anerkannten Gemeinnützigkeit sind wir berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Bitte geben Sie dafür immer Ihre Adresse an. Spenden Sie auf klassischem Wege per Banküberweisung oder einfach online via PayPal, letzteres ist auch ohne PayPal Account möglich!

Einblicke in die Arbeit von "ProUganda - Prothesen für ein neues Leben"

Spenden

Empfänger: Stiftung Jesus saved my life Ministry
Spendenkonto: VR HG Bank Augsburg
IBAN: DE20 7206 2152 0002 5707 50
BIC: GENODEF1MTG

Verwendungszweck bitte angeben:
Stiftung allgemein / Stiftungszweck Evangelisation / Evangelisation & Lebensmittel DomRep / ProUganda / Waisenkinder

Sie können auch mit bzw. über den Paypal-Dienst spenden (auch wenn sie kein Paypal Konto haben).

Hinweis zur Spendenbescheinigung:
Bis 200 € sind Spenden steuerlich mit dem Überweisungsbeleg abzugsfähig.

Ab 200 € bitte im Betreff Ihre Anschrift angeben.
Wir erstellen jährliche Spenden-Bescheinigungen, die zu Anfang des nächsten Jahres den Spendern übersandt werden.

Wir sagen schon mal Herzlichen Dank und ein bayerisches „Vergelt’s Gott!“

Spenden via PayPal oder Online-Banking

Abwicklung über PayPal.
Auch OHNE PayPal Konto möglich.

Weitere Bilder

Weitere von uns unterstützte Projekte