Claudia Hofer

Suche nach Leben - wenn nichts die innere Leere füllt

Mein früheres Leben war geprägt von jahrelangen Depressionen, durchzogen von Sucht-und Abhängigkeitsstrukturen, tiefer Minderwertigkeit und einem Therapiemarathon, der sich über einen Zeitraum von insgesamt 18 Jahren erstreckte, inkl. Psychiatrie-Aufenthalt. Außerdem einer großen Lebensangst sowie desaströsen Beziehungen zu Männern. Wo finde ich Halt, wozu bin ich zu gebrauchen? Wie halte ich den Stürmen des Lebens stand? Scheinbar vorgefertigte Lebensläufe, funktionieren im Hamsterrad – wie finde ich in diesem System Freiheit, wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie eine Ertrinkende suchte ich nach Antworten.

 

Ich hatte mehrere einschneidende Erlebnisse, die u.a. lebensrettend für mich waren, doch erst 2011 in Südafrika war es so massiv, dass ich es mit meinem Verstand nicht mehr wegrationalisieren konnte. GOTT IST.

 

Doch auch wenn im Zusammenhang der Erlebnisse immer von Jesus die Rede war, wollte ich am christlichen Glauben nicht festhalten, den ich mit Langeweile, Gehorsam und Einhalten von Geboten assoziierte. Ich bastelte mir meinen eigenen Gott. Ein Mischmasch aus vielen guten Dingen, aber auch aus unguten geistlichen Zugängen, wie ich heute weiß, begleiteten mich jahrelang in der New Age-Bewegung.

 

Zu erkennen und zu bekennen, dass ich einen Erlöser brauche, war das Schwerste und Beste zugleich.

Einen Vater zu haben, der die LIEBE ist und der real spürbar und erlebbar ist, ist all das, was ich immer gesucht habe. Ich bin in dieser Welt keine Waise, es gibt da diesen Schöpfer der Welt, der an mir persönlich interessiert ist.

 

Seither hat sich vieles in meinem Leben zum Guten gewendet:

 

Ich bin frei von Depressionen, habe als hoch sensibler Mensch meinen Platz in dieser Welt gefunden und lebe als glückliche Mama in einer gesunden Beziehung. Meine Lebensangst hat sich gelegt; ich gehe Herausforderungen mutig an.

Denn Ja, diese gibt es nach wie vor: Mit Gott zu leben bedeutet nicht, dass die Umstände immer Happy Clappy sind, aber ich muss nicht alles alleine schaffen – ich bin Bundespartner Gottes und Gott setzt Türen, wo zuvor keine waren…

Hier das Zeugnis ganz auf ERF MENSCH GOTT zu sehen:

 

 

 

„Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt“  (Joh.15, 16)


Alle Sprecher