Treffen in Meßstetten am 10. Januar 2017

Am Dienstag, den 10.1.17 haben sich in Meßstetten vier Vertreter unserer Stiftung im Rathaus mit dem Bürgermeister Herrn Schroft, dem Jugendamtsleiter, dem Vormund, dem Jugendamtsdezernenten, der evang. Pfarrerin und dem Hauptamtsleiter im Sitzungssaal in Meßstetten getroffen.
Es wurde besprochen, in welcher Weise und Höhe die Unterstützung der vier Waisenkinder Müller ab sofort durchgeführt wird.
Die Stiftung nutzt dabei die ihr übertragenen Spenden in verantwortlicher Weise dem Spenderwillen gegenüber.
Die Stiftung wird dazu eine Selbstverpflichtungserklärung erarbeiten, aus der die Hilfebereiche einzeln hervorgehen.
Die Stadt Meßstetten gibt eine Notiz über das Ergebnis des Treffens in Zusammenfassung in den nächsten Tagen heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*