Spendenverwendung Kinder Müller

Wir danken allen bisherigen und aktuellen Spendern, mit Dauerauftrag oder lfd Spenden für die Hilfsbereitschaft gegenüber den Waisenkindern. Ab und zu werden wir gefragt deshalb folgende Information:
Die Spenden sind gedacht, gemäß Spenderwillen, um eine finanziellen Bedarf der vier Waisenkinder abzusichern. Momentan übernimmt die öffentliche Hand noch diese Kosten.
Wir haben der Pflegefamilie angeboten, evtl. ungedeckte Bedarfsbeträge im Einzelfall unbürokratisch bei uns anzufordern bzw abzurufen. Dies ist im Jahr 2017 noch nicht geschehen. Ebenso sind die Spenden für die Berufsausbildung z.B. ein Studium gedacht. Deshalb werden die Spenden der Waisenkinder alle auf einem Sonderkonto, getrennt vom Vermögen der Stiftung verwahrt. Dieses Sonderkonto bleibt bestehen, bis das letzte Kind die Berufsausbildung/Studium beendet hat. Dies kann auch über das 18. Lebensjahr der Kinder hinaus, im Bedarfsfalle bestehen. Für die ordnungsgemäße Verbuchung bzw Verwendung der Gelder der Stiftung erstellt ein unabhängiger Steuerberater aus NRW einen Prüfungsvermerk. Diesen werden wir jhrl. hier veröffentlichen. Wenn Gelder für den Bedarf der Kinder angefordert werden, so werden wir dies ebenso hier jhrl. nach dem Abschluss öffentlich bekanntgeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*